Hirsch-Medaille

Die Feinsilber-Medaille (35 mm) zeigt das Wappentier der Stadt Stolberg (Harz). Schon seit dem 17. Jahrhundert wurde der Hirsch als das Stolberger Wappentier auf die Münzen geprägt.

35,00 

Regelmäßig wird der Große Balancier in der „Alten Münze“ in Stolberg (Harz) in Gang gesetzt. Dann werden aus Silberronden thematische Jahresmedaillen oder die Hausmedaille mit dem Stolberger Hirsch geprägt. Die Silberdukaten aus Stolberg (Harz) zeigten ab dem 17. Jahrhundert den Hirsch als das Stolberger Wappentier. Sie wurden auch als Hirschdukaten bezeichnet.

Die Hausmedaille wird in 999er Feinsilber, 20 g, 35 mm geprägt.

Zusätzliche Information

Durchmesser

35 Millimeter

Material

Feinsilber

Herstellungsort

Museum Alte Münze, Stolberg (Harz)